Freitag, 22. April 2016

???: Wichtiger Mensch

Achja es ist mal wieder Zeit für so einen total verpeilten und spontanen Post - habt ihr Lust?
Du nicht? - dann lies mal lieber nicht weiter :) 

Der anschließende Text, wurde in einem Wahn geschrieben, der Autor haftet für keine Schäden oder Fehler, genauso wenig kann er Ihnen die verschwendete Zeit zurückgeben, welche sie zum Lesen dieses Posts verbrauchen. Lesen auf eigene Gefahr! 

In letzter Zeit habe ich viel nachgedacht und irgendwie ist mir aufgefallen, dass ich mittlerweile sagen kann: Durch das Internet(Instagram) habe ich eine meiner besten Freundinnen kennen gelernt. Manche mögen sich jetzt fragen: "Und wer ist das?", "Wie habt ihr euch kennen gelernt?" oder sogar "Was will sie jetzt damit sagen, ist doch nichts besonderes?" - ABER, doch für mich ist es etwas sehr besonderes und sehr bedeutsames. Ich möchte nicht zu sehr in mein privat- Leben hineingehen, aber ich habe nicht viele Freunde, genau eine beste Freundin und einen besten Freund - bisher zumindest! Denn durch Instagram habe ich einige tolle Menschen kennen lernen dürfen, wurde in eine Gruppe aufgenommen (#absgruppe) und habe dadurch meine andere mittlerweile schon zu meinen besten Freunden zählende Seelenverwandte gefunden. Manche mögen ja an sowas nicht glauben, aber wir haben soviel gemeinsam, das ist schon richtig erschreckend. Ein einziges Problem ist: Sie wohnt 13 Autofahrt-stunden entfernt. Und ich hab nichtmal ein Auto, sprich mit dem Zug oder so würde es einen Tag dauern zu ihr zu gelangen, trotzdem hat diese Distanz unsere Freundschaft nicht gemildert, sie stand uns nie im Weg, denn wir haben andere Möglichkeiten zu kommunizieren. Skype, WhatsApp und vor allem Sprachnachrichten - denn wir sind die SPRACHNACHRICHTENQUEENS (näheres dazu gleich weiter unten) So was will ich jetzt mit meinem seltsamen und wahrscheinlich richtig dummen, unnötigen Post? Naja ich wollte euch diese Person mal vorstellen, die meisten wissen ja eh ohnehin schon von wem ich spreche, das ist ja kein Geheimnis, hab sie hier auf meinem Blog auch schon das ein oder andere Mal erwähnt. die Rede ist von der Lieben - MICHELLE.

Michelle und ich haben anfangen privat auf WhatsApp zu schreiben wegen ihres Blogs - ich habe sie unterstützt und damit hat sozusagen unsere Freundschaft angefangen. 

Alles fing an als wir uns Sprachnichten schickten...

 
That was just the beginning - eine 20 minütige Sprachnachricht ist ja noch nichts.

Oja das sind wir echt :)

Wir lernten schnell, dass wir sehr viel gemeinsam haben...

Zum Beispiel unsere Spinnen-Phobie.

Oje SPAM-Alert...

Ja nur Müll - genau.

Ja die Londonreise war mega geil - aber Michelles Nachrichten gingen mir ab, klar wir hatten weiter Kontakt, aber es war nicht so intensiv wie sonst.

SPAM - SPAM und noch mehr SPAM

Auch auf Instagram - immer sehr unterhaltsam mit uns.


Oja sehr übermüdet - so funi echt!



Auch auf Snapchat müssen wir SPAMEN...




Ganz normal bei uns :D

Müde, aber hauptsach weiter schreiben, weil eh immer so gescheite Unterhaltungen raus kommen um diese Uhrzeit.

Aja die Zwillingsgeschichte...

Sowas sollten wir echt machen, dieser Post ist ja erst der Anfang zu "Die Dummheit die nicht in einer Person platz hatte" - toller Titel oder? Zum Cover-Reveal einfach weiterscrollen...

Wunderschön ich weiß :P 
bei Interesse einfach bei einem von uns melden und ihr könnt dieses tolle Buch - welches bestimmt bald ein Bestseller wird, signiert kaufen.

Standard mittlerweile....

Aja die Geschichte mit der 1 stündigen Sprachnachricht (ich sagte doch wir sind die Sprachnachrichtenqueens)

Mein superschönes Wichtelgeschenk von Michelle, es war so schön und hat mich so glücklich gemacht! 

Ihr wunderschöner Instagram Account.

Und ihr Blog, den sie mit sehr viel LIEBE führt.


So und jetzt mal direkt an dich gerichtet Michelle:

Du bedeutest mir echt viel, mit dir gemeinsam habe ich schon so viel erlebt, auch wenn wir uns nicht persönlich bzw. face- to -face kennen, das was wir haben ist für mich FREUNDSCHAFT.
Wir sind füreinander da und munter uns gegenseitig auf, es ist keine oberflächliche Freundschaft, sondern meiner Meinung nach geht sie schon recht tief. Und manchmal frag ich mich, was ich wohl ohne dich machen sollte - Mit wem würde ich über Daemon schwärmen, mit wem würde ich stundenlang über das unnötigste Zeugs quatschen, mit wem würde ich meine Spinnenphobie überleben?; mit dem würde ich reden, wenn ich nachhause gehe und ich das Bedürfnis habe mich jemandem mitzuteilen?; Wer würde meine langen Sprachnachrichten anhören? - NIEMAND außer DU! Du bist was ganz besonderes und das wollte ich dir und auch sonst jedem der diesen (wirklich außergewöhnlichen und wahrscheinlich total uninteressanten und absolut unnötigen) Post gelesen hat - auch mitteilen. Jeder soll wissen, dass du PERFEKT bist, genau so wie du bist. 

"Jeder ist perfekt unperfekt!" - Melissa



Nein Michelle - nicht nur du - sondern auch ich

Kommentare:

  1. Melissa.. Ich kann dir gar nicht sagen, wie viel mir das alles bedeutet. Du hast mich gerade total mit diesem Post überrumpelt und was soll ich sagen.. Ich heule wie ein Baby :’-(!! Ich kann das nicht annähernd so schön schreiben wie du, aber ich hoffe du weißt trotzdem, wie viel du mir bedeutest. Alles was du über uns in diesem Text geschrieben hast, ist zu 100% wahr! Du bist meine beste Freundin und diese 13 Stunden Autofahrt die ich so verfluche, können und werden daran absolut gar nichts ändern. Für die ein oder anderen mag es total komisch sein, dass man sich so gut versteht und sich gegenseitig zu seinen besten Freunden zählt, obwohl man sich noch nie gesehen hat. Aber was spielt das für eine Rolle? Wir sind das beste Beispiel, dass sowas klappen kann. Natürlich würde ich es toll finden, wenn wir nicht so weit auseinander wohnen würden, dann würde ich wahrscheinlich mein halbes Leben bei dir verbringen haha. Aber sehen wir es doch mal so,das besondere ist, dass wir uns trotz dieser Entfernung kennengelernt haben und diese tolle und einzigartige Freundschaft entstanden ist. Wenn ich mir vorstelle, dass keiner von uns sich jemals dazu entschieden hätte einen Instagramaccount zu machen, keiner oder nur einer von uns beiden in die Abs-Gruppe gekommen wäre, ich mich nie für einen Blog entschieden hätte und dich deswegen nicht privat angeschrieben hätte, dann werde ich unglaublich traurig. Was wäre wenn das alles nicht passiert wäre? Wem würden wir unsere wirklich interessanten und immer wichtigen Sprachnachrichten schicken? Bei wem würden wir uns über alles und jeden aufregen? Mit wem würden wir singen und gemeinsam Lieder erfinden? Wem würden wir unsere Videos über unsere Einkäufe schicken? Die Antwort ist: Niemandem. Wir würden all das mit niemandem tun. Die Liste mit den Dingen, die wir mit niemanden gemacht hätten geht immer weiter aber weißt du was? Wir haben uns einen Instagramaccount gemacht. Wir sind beide in die Abs-Gruppe gekommen. Ich habe mich für einen Blog entschieden UND dich privat angeschrieben. All das ist passiert und die „was wäre wenn“ Fragen sind nicht wichtig, denn wir haben uns kennengelernt und all die Sachen teile ich mit dir. Ich bin dir für alles unglaublich dankbar und ich wünschte, ich könnte in den nächsten Zug steigen und dich ganz fest in den Arm nehmen, mit dir bis in die Nacht quatschen (wenn du das denn schaffen würdest :D), gemeinsam mit dir deinen SuB anstarren und meditieren, Greys mit dir schauen, mit dir über Daemon und unsere anderen Bookboyfriends schwärmen, Lieder erfinden und vieles vieles mehr. Und ganz ganz bald werden wir das auch so machen, denn wenn meine Eltern mich fragen würden, was ich mir zum Geburtstag oder so wünsche würde ich antworten: Ein Ticket. Ein Ticket um den Menschen zu treffen, der mich so mag wie ich bin und ganz genauso bescheuert ist wie ich. Ein Ticket um meine beste Freundin zu besuchen. Ganz genau das würde ich antworten. Was sind schon 13 Stunden Fahrt *pfff*. Ich freu mich jetzt schon ganz doll auf diesen Tag und hab schon wieder Pipi in den Augen (Heulsuse lässt grüßen). Ich hab dich ganz doll lieb und du bist (um es mit deinen Worten auszudrücken) perfekt genauso wie du bist! Danke das du meine Freundin bist. Danke, dass du immer da bist wenn ich dich brauche. Danke das du da bist, obwohl du weißt wie bescheuert ich bin. Und danke, dass ich deine Sprachnachrichtenqueen sein darf <3

    Deine völlig verheulte aber glückliche Sprachnachrichtenqueen <33

    P.S. : Ich hätte dann gerne ein signiertes Exemplar von unserem sehr toll klingendem und wunderschönen Buch :’D<3

    P.P.S.: Auf viele weitere dumme Ideen und Sprachnachrichten<3

    AntwortenLöschen
  2. P.P.P.S: Was ich total vergessen habe ist, dass der Post sooo unglaublich schön geworden ist und man total sieht, wie viel Mühe, Arbeit und Liebe dadrin steckt. Danke, dass so etwas schönes an mich gerichtet ist ♥!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...vor lauter Tränen sehe ich gar nicht recht was ich so schreibe und ich halte mich jetzt auch kurz, da ich einen weiteren Heulanfall nicht überstehen werde. Danke Michelle, für alles, der Text war sehr emotional und hat mich sehr berührt, du kennst mich und weißt, dass man mich leicht zum heulen bringt. Aber heulen oder weinen sind beides Begriffe die meinen jetzigen Zustand nicht mal annähernd beschreiben. Ich bin völlig aufgelöst und fertig mit der Welt. Ich will mich nochmal bedanken, dass du immer für mich da warst und es noch immer bist, auf unsere Freundschaft!♥

      hab dich lieb meine verrückte Sprachnachrichtenqueen♥

      P.S.: ich freue mich mega auf den Tag an den wir uns zum ersten Mal treffen, aber ich fürchte auch den Tag, an dem wir wieder getrennte Wege gehen müssen und jeder wieder in seinem Land, am anderen Ende der Welt(zumindest gefühlsmäßig) lebt.

      mit ganz viel LIEBE deine Melissa♥

      Löschen
  3. Awww voll schön Melissa, richtig süß!!! #absküsschen

    AntwortenLöschen