Sonntag, 18. Dezember 2016

???: Instagram & ich

Instagram, ein Thema das mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Aus diesem Grund wollte ich unbedingt meine Erfahrungen und meine Meinung aufschreiben und mit euch teilen. Mich würde natürlich interessieren wie ihr zum Thema Instagram steht und ob ihr vielleicht sogar meine Meinung teilt oder anderer Meinung seid. 
Ich habe mir vor fast 2 Jahren einen eigenen Instagram Account erstellet, da ich mich mit anderen über Bücher austauschen wollte. Außerdem wollte ich einfach selbst ein Teil der Bookcommunity werden. Nach wie vor bin ich froh, diesen Schritt damals gemacht zu haben. Ich habe wirklich tolle Menschen kennen gelernt.

An erster Stelle sind da natürlich die Menschen hinter den Accounts, viele von ihnen sind mir sehr ans Herz gewachsen und diejenigen möchte ich niemals mehr missen. Außerdem finde ich das Fotografieren und in Szene setzen der Bücher echt interessant & es macht mir selbst so Spaß Fotos zu machen. Ich finde es auch toll, dass man sich mit so vielen Menschen austauschen kann und man so immer wieder neue Menschen und neue Ansichten kennen lernt.

 Zuerst einmal sind das die Leute. Mir fällt auf, das vor allem Accounts denen ich schon länger folge immer "like-geiler" werden. Das ist hier natürlich nicht zu verallgemeinern, denn es gibt nach wie vor unglaublich tolle Accounts und Leute, denen das "Ansehen" nicht so wichtig ist. Aber vor allem auch durch die "Story-Funktion" merke ich immer wieder wie sehr einige auf Instagram auf viele "likes" und Follower aus sind. Klar ist es toll, wenn man weiß, dass viele Menschen deine Bilder mögen und dir das auch zeigen, aber es geht doch nicht hauptsächlich darum. Ich hab natürlich auch meine Momente, in denen ich mich frage, warum ich nur so wenig "Anerkennung" bei einem bestimmten Bild bekomme, jedoch trete ich das Thema nicht breit oder schreib das ständig in meine Story. Viele "bitten" oder fordern ihre Abonnenten auch auf ihr Bild zu liken. Dies find ich einfach nicht in Ordnung, für mich hat das nichts mehr mit Spaß zu tun. Klar jeder kann machen was er will und ich will niemanden angreifen, aber ich persönlich finde das einfach nicht gut. Das ist auch der Grund, weshalb ich immer mehr Leuten entfolge. Wenn andauernd in der Story oder unter einem Bild geschrieben wird, dass man nicht versteht warum man so wenige "likes" bekommt, ist das für mich ein Grund warum ich diesen Leuten entfolge. "Like-Geilheit" ist für mich einfach ein Charakterzug, den ich nicht so gerne habe. 
Nach wie vor bin ich gerne auf Instagram. Schaue mir eure Bilder an, like und kommentier diese, wenn ich Zeit dazu habe. Ich mache unglaublich gerne Bilder und freue mich natürlich wenn diese bei euch gut ankommen. Ich finde jeder soll das machen was er will, aber ich finde auch einfach, dass man nicht immer aus allem eine so große Sachen machen sollte. Manches kann man doch auch für sich behalten oder? Und "likes" sind nicht das Wichtigste im Leben, genauso wenig wie viele Follower zu haben. 

Jetzt würde mich natürlich noch interessieren wie ihr zu der ganzen Sachen steht. Schreibt es doch gerne in die Kommentare.



Kommentare:

  1. Hey
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir sehr gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Benedikt :)

      Das freut mich sehr, danke. Und ich schaue gerne bei dir vorbei :)

      Ganz liebe Grüße
      Melissa

      Löschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele! Mit der Zeit hab ich immer mehr die Lust verloren Bilder zu machen oder zu posten. Letztendlich habe ich mich dann dazu entschlossen meinen Account zu löschen. Und ich muss sagen ich vermisse das aber es hat eben keinen Spaß mehr gemacht. Leider.
    Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    #absküsschen und liebe Grüße Leonie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja kann ich auch total verstehen! Ist echt schade, aber man kann dann auch nichts mehr dagegen machen. Vielleicht kommt die Lust ja irgendwann wieder :)
      Danke dir auch, und ein dickes #absküsschen :*

      Liebe Grüße

      Melissa

      Löschen